Radball ist eine Mannschaftssportart, bei der zwei Spieler eine Mannschaft bilden. Das Spielfeld ist 14x11m groß und wird von einer etwa 30cm hohen, schrägen Einfassung umgeben. Die Tore sind 2x2m groß und mit Netzen versehen. Der Radball ist außen aus Stoff und innen mit einem Stopfmaterial gefüllt. Er ist sehr hart, ca.17cm im Durchmesser und 500g schwer. Das Rad ist eine Sonderanfertigung mit einer Übersetzung von etwa 1:1 und einem Starrlauf (ermöglicht das Vorwärts- und Rückwärtsfahren). Die Spielzeit beträgt 2 x 5 bis 2 x 7 Minuten je nach Spielklasse. Gespielt wird der Ball vorwiegend durch Schläge mit dem Vorderrad. Die Füße müssen dabei auf den Pedalen sein und die Hände am Lenker.

 

Zur Zeit sind in der Abteilung Radball 18 Männer und 6 Schüler aktiv. Wir sind mit einer Männermannschaft in der Oberliga, einer Männermannschaft in der Verbandsliga und vier Männermannschaften in der Landesliga des Landes Brandenburg vertreten.

 

Trainingszeiten:

 

Jugend/Junioren

  • Dienstags von 18.00 - 19.30 Uhr
  • Freitags von 19.00 - 20.00 Uhr

Schüler

  • Freitags von 17.15 - 19.00 Uhr

Männer

  • Dienstags von 19.30 - 22.30 Uhr

Trainingsort:

Sporthalle der Grundschule in Mühlenbeck, Hauptstraße 19 (siehe Karte unten). Zugang zur Halle über die Buswendeschleife gegenüber von ALDI.

 

Wer mehr wissen will informiert sich auf der Website der Mühlenbecker Radballer.