F für Freude beim Mühlencup 2020

Am frühen Morgen des 15. Februar eröffnete Abteilungsleiter Wetzi den 2. Teil des diesjährigen Mühlencups und somit startete das Turnier unserer F-Jugend.

Das Team von Andi und Christine wurde an diesem Tag in zwei schlagkräftige Teams aufgeteilt und zeigte dabei beherzte und spannungsgeladene Auftritte.

Die Jungs vom Oranienburger FC Eintracht erspielten sich hier hochverdient den Turniersieg und blieben dabei mit weißer Punkteweste. Insbesondere durch das wirklich hoch veranlagte Passspiel in Kombination mit ihrem fairen Auftreten, waren sie an diesem Tag den anderen Teams weit voraus.

Die Nachbarn vom SV Glienicke belegten mit nur einem Punkt Vorsprung vor den beiden Mühlenbecker Teams den 2. Rang.

Das wohl spannendste Match lieferten sich an diesem Tage die beiden 3. und 4. platzierten Mühlenbecker Mannschaften. Der denkbar knappe Sieger hieß hier…SV Mühlenbeck!

Eine Mannschaft der SG Schönfließ und ein Mädchenteam des Forst Borgsdorf komplettierten das an sich ausgewogene Starterfeld des Turniers.

 

Für große Augen bei unserer F-Jugend sorgte der Besuch unserer Männermannschaft, welche im Rahmen ihrer Rückrundenvorbereitung ein gemeinsames Frühstück veranstaltete und vor der Abfahrt zum Testspiel den Besuch beim Mühlencup als Pflichttermin betitelte. Schließlich spielten doch einige unserer Männer vor nicht allzu langer Zeit selbst beim Mühlencup mit. Nachdem unsere großen Jungz mit den Kleinen mitfieberten, wurde noch ein gemeinsames Bild gemacht, welches für strahlende Gesichter bei allen Beteiligten sorgte.

Trainerinnen und Trainer aller Teams, Veranstalter und Eltern waren sich am Ende einig - wir freuen uns auf den Mühlencup 2021!!!

Das Catering, gezaubert von sage und schreibe ALLEN Eltern, war wie so oft ein Gedicht und fand regen Anklang bei den mitgereisten Fanscharen.

Ein Dank an alle fleißigen Helferinnen und Helfer könnte gar nicht groß genug ausfallen an dieser Stelle. Alles für den Dackel - alles für den Club eben...!

Mit vielen schönen Eindrücken und Bildern im Geiste, sage ich "Weiter so" und vor allem "DANKE"!!! Nur der SVM!!!💚💚💚

Verfasst von Marcus U. (feat. Wetzi)


0 Kommentare

Hinrundenfazit für unsere F-Jugend

Die völlig neu gebildete F – Jugend besteht aus Schmitti's G-Jugend-Aufrückern, ein paar Jungs aus dem älteren Jahrgang und diversen Neuzugängen unter Führung des Trainerteams Andi und Christine Selle.

Das Team startete in eine Saison voller neuer Eindrücke und Erfahrungen. Die ersten Spiele im Wettkampfmodus, die ersten Niederschläge, die ersten Erfolge, das Kennenlernen der neuen Teamkameraden, nicht ganz so bequeme Gegner, aber der Reihe nach:

Wie es mittlerweile beim SVM üblich ist, hat auch in dieser ersten Saisonhälfte ein Mädchen das Team komplettiert! Die Liste der erfolgreichen Mädels beim SVM ist mittlerweile so lang, glorreich und erfolgreich, dass eine Aufzählung hier den Rahmen sprengen würde. Das „Mäuschen“ (Zitat Andi) hat mittlerweile jeglichen Respekt abgelegt und sich mit am meisten Einsatzminuten im Team erkämpft. Klasse Vicky!

Nach der Hinrunde rangiert die Mannschaft mit stattlichen 16 Punkten auf einem hervorragenden 5. Tabellenplatz in der Staffel B der Kreisklasse West. 43 geschossenen Toren stehen 46 Gegentore gegenüber. Ein Spitzenwert und für die Kleinen schon ein extremer Erfolg, der so nicht zu erwarten war.

Wir haben hier nicht nur eine tolle Entwicklung der einzelnen kleinen Kicker, sondern auch eine Menge an Teamgeist wachsen sehen.
Was mich besonders stolz macht, ist ihr Fairplay! Sie sind in der leidlichen Situation, alles auf dem Feld selbst und ohne Schiedsrichter entscheiden zu müssen. Hier machen sie nun auch manchmal die Erfahrung, dass die Ansichten von Fairplay bei den anderen Teams nicht immer deckungsgleich sind. Aber unsere Kleinen lassen sich davon nicht beirren und spielen diesen wunderbaren Sport so herrlich emotional und einsatzfreudig, dass es nicht selten zu Jubelstürmen der immer zahlreichen Elternschar kommt. Ein herrliches Erlebnis – jedes Mal auf Neue!

Während ein Spielbericht zu Saisonbeginn noch in etwa so begonnen hätte: „Anstoß! Alle rennen zum Ball. Schussversuch vom gegnerischen Stürmer. Geklärt. Alles wuselt um den Ball herum...“

Würden die letzteren Spielberichte wohl eher diese Zeilen enthalten: „Alex erobert die Kugel und spielt ab – Luiz dribbelt die rechte Außenbahn entlang - Vicky erobert den Ball - Tizi rennt die linke Außenbahn rauf und runter – Tobi trifft mal wieder souverän - Finn holt sich den Ball - Philip schießt aus 30 Metern an die Latte – Nicky im Alleingang gegen alle - Erik hält den Sieg fest – Eli schaltet Top-Stürmer aus – Ben-Luca haut sich in jeden Zweikampf – Felix macht hinten dicht…“ Kurzum hier ist eine deutliche spielerische Steigerung zu erkennen.

Mittlerweile warten bereits die nächsten Neuzugänge Robin und Max auf Ihre ersten Minuten im grün-weißen Dress.

Wir alle dürfen gespannt sein auf weitere packende Duelle und viele Tore für den SVM.
Ich halte Euch weiter auf dem Laufenden.

Nur der SVM!!!💚💚💚

Verfasst von Marcus U. (feat. Wetzi)

0 Kommentare