Erster Sieg in der Kreisliga

Am heutigen Abend startete für unsere neue D1 das Abenteuer Kreisliga. Nach all den Jahren in der Kreisklasse übernimmt das Team vom Trainertrio Olli, Sandro und René nun den Kreisligaplatz vom Vorjahresteam.

Im Spiel gegen Borgsdorf wollte man sich nicht kampflos geschlagen geben. Das Spiel begann und Mühlenbeck überraschte mit einem tollen Pressing und einigen offensiven Aktionen. Der Torerfolg blieb vorerst leider aus und so raunten doch einige Zuschauer am Rand, dass es das gleiche wird, wie in der letzten Saison.

Das schien die Mannschaft jedoch zu hören und zu beflügeln! Pierre nahm sich ein Herz und traf per Doppelpack zur 2:0 Halbzeitführung. Hendrik konnte sogar auf 3:0 erhöhen und schon keimte Hoffnung auf, dass man heute hier etwas zählbares mitnehmen konnte.

Leider versuchten sich dann alle Akteure in der Offensive und so kam Borgsdorf nicht unverdient auf 3:1 und danach 3:2 heran.

Danach wankte unsere D1 fiel aber nicht. Aus einem Bilderbuchkonter heraus wurde Hendrik angespielt und der machte sich auf den Weg...gegen alle weitaus größeren Gegenspieler konnte er sich durchsetzen und zum umjubelten 4:2 einnetzen.

Kurz danach war Feierabend und ein mutig erkämpfter Heimsieg stand zu Buche. Ein tolles Spiel von beiden Mannschaften mit vielen fairen Zuschauern! Das war wirklich Klasse!

Keeper Tom musste danach einige Hände schütteln, da er wirklich sensationell hielt.

Tante Christel forderte die Mannschaft danach auf bei sich vorbeizukommen und so erhielt jedes Teammitglied nach Abklatschen ein Eis! Eine tolle Geste! 😊

Glückwunsch an unsere neue D1!!!

Nur der SVM!!! 💚💚💚

0 Kommentare