Falls Ihr einen Feed-Reader nutzt, könnt Ihr Euch die News des SV Mühlenbeck auch abonnieren: sv-muehlenbeck.de/rss/blog


Termin für Fußballferiencamp bleibt bestehen

 Seit 2 Jahren werden beim SV Mühlenbeck Fußballcamps, gemeinsam mit unserem Partner fussball-ferienschule.de, angeboten.

Die anhaltende Corona-Pandemie stellt alle in diesem Jahr vor unbekannte Herausforderungen und bestimmt weiterhin das „normale“ Leben.

 

In den letzten Tagen/Wochen haben sowohl die Bundesregierung, als auch die zuständigen Behörden in Brandenburg einen Plan für die Nutzung der Sportanlagen auf den Weg gebracht. Somit kann der Trainingsbetrieb, unter bestimmten Auflagen, wieder zugelassen werden.

 

Von dieser Entwicklung profitiert auch unser geplantes Fußballcamp vom 03.08.- 07.08.2020.

Im engen Austausch mit den Verantwortlichen der Fußballschule haben wir beschlossen, unser gemeinsames Fußballcamp planmäßig durchzuführen.

 

Für die Umsetzung wird ein Hygienekonzept erarbeitet, welches allen Beteiligten den bestmöglichen Schutz vor einer Ansteckung bieten soll. Hierbei werden wir die allgemein gültigen Vorgaben des DFB und des FLB ebenso beachten, wie alle anderen Vorgaben der örtlichen Behörden.

 

Wir freuen uns, auch in diesem Sommer wieder allen fußballverrückten NachwuchskickerInnen ein sportlich unvergessliches Ferienerlebnis anbieten zu können.

 

Aufgrund der begrenzten Anmeldezahl in diesem Jahr, sollten alle Interessierten schnell handeln und sich ihren Platz noch rechtzeitig sichern. Hier gehts zur Anmeldung.

 

0 Kommentare

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Seit Montag, den 18.05.2020, läuft beim SV Mühlenbeck wieder der Trainingsbetrieb. Wir sind bemüht die Vorgaben umzusetzen und unseren Mannschaften, nach dieser langen Zeit ohne Fußball, wieder ein gemeinsames, aber vorerst kontaktloses Training zu bieten.
Das wir immer noch fernab unserer bisher bekannten „Normalität“ sind, sollte jedem klar sein.
Diesbezüglich nochmal der Hinweis auf die Einhaltung des Abstandsgebots. Zur Begrüßung Winken wir, geben uns aber nicht die Hände.
Weiterhin erscheinen alle bereits umgezogen in Trainingskleidung, da die Kabinen (inkl. Duschen) verschlossen bleiben. Ihr werdet von euren Trainern auf dem Parkplatz in Empfang genommen und zum Platz geführt. Dementsprechend bitten wir um Pünktlichkeit. Trainingszuschauer kann es aktuell nicht geben. Wer irgendwelche Erkältungssymptome aufweist, bleibt bedingungslos dem Trainingsbetrieb fern. Für weitere Fragen stehen Euch Eure Trainer jederzeit zur Verfügung.
Weiterhin wurde in der letzten Woche die Planung für die kommende Saison final besprochen. Wir hoffen, dass die nächste Saison wieder unter „normalen Bedingungen“ durchgeführt werden kann.
Alle Trainer freuen sich riesig darauf euch nach dieser langen Zwangspause wieder auf dem Sportplatz begrüßen zu dürfen.
Nur der SVM!!!💚💚💚
0 Kommentare

Der Fußball ruht bis mindestens 19.04.2020

Aufgrund der weiteren Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19), erfolgte bereits letzte Woche durch den Fußballkreis Oberhavel/Barnim als Schutzmaßnahme die Aussetzung jeglichen Spielbetriebes. Durch mich erfolgte nach Bekanntwerden der umfangreichen Schließungen der Schulen bzw. Kitas die Einstellung jeglichen Trainingsbetriebs unserer Abteilung Fußball.

Am heutigen Tage erfolgte durch unseren Bürgermeister die sofortige Untersagung unsere Sportstätten, bis vorerst 19.04.2020, zu betreten und zu benutzen. Der SV Mühlenbeck 1947 e. V. begrüßt diese Entscheidung und wird dieser Anordnung natürlich folgen.

Die Ereignisse der vergangenen Tage haben gezeigt, wie schnell die Thematik in unserer Mitte angelangt ist. Die SVM-Familie (Vorstand, Trainer, Abteilungsleiter, Sportler, Fans, usw.) ist sich ihrer Verantwortung bewusst und wird sich der Situation stellen.

Bleibt alle gesund!!!💚💚💚

René Wetzel
Abteilungsleiter Fußball
SV Mühlenbeck 1947 e. V.

0 Kommentare

Enttäuschender Auftritt in Zehlendorf

Am vergangenen Samstag fuhren unsere Männer mit einem Kader von 17 gut motivierten Spielern zum Auswärtsspiel nach Zehlendorf. Zielrichtung war der Ausbau der Siegesserie.

Nach einer guten Aufwärmphase begann endlich das Spiel und unsere Jungz waren sofort da. Bereits in der 4. Minute konnte der Bomber unsere Farben in Führung bringen, nachdem er durch unsere Nummer 7 sehr gut in Szene gesetzt wurde.

Zehlendorf war dadurch sichtlich beeindruckt, stand fortan sehr tief und reagierte mit fast komplettem Einstellen des Fußballspielens. Der SVM blieb weiter im Vorwärtsgang, geriet aber immer wieder durch die permanent lang rausgeschlagenen Bälle in Bedrängnis.

In der 20. Minute kam es dann zum Ausgleich der Gastgeber. Letztendlich wurde der Ball von Zehlendorf gut über die linke Seite durchgeschoben. Die anschließende Hereingabe rauschte durch unseren kompletten Strafraum und der heute leicht überforderte Georg ließ seinen Gegenspieler entwischen, sodass dieser den Ball am langen Pfosten einschieben konnte.

Es kam leider noch schlimmer und in der 34. Minute konnte Zehlendorf auf 2:1 erhöhen.

Unsere Männer zeigten danach ein wachsendes Fehlpassfestival, was aber auch den miserablen Platzbedingungen geschuldet war. Sehr viele Fouls führten zu ständigen Unterbrechungen und zu zwei verletzungsbedingten Wechseln. Alex D. und Aurel konnten nicht weiterspielen und mussten in der Halbzeitpause durch Mauri und Roberto ersetzt werden.

In Halbzeit 2 versäumten es unsere Jungz cool weiterzuspielen. Durch die harte Gangart der Zehlendorfer, in Kombination mit der selbstdarstellerischen Darbietung des Schiedsrichters, ließen sie sich zusehends verrückt machen. Das Spiel wurde noch hektischer und es gab reichlich verbale Auseinandersetzungen.

Zehlendorf kam mit der Situation besser zurecht und schien Richtung Spielende auch die bessere kämpferische Einstellung an den Tag zu legen. So machten sie in der 80. Spielminute, mit dem 3:1 durch den ehemaligen Mühlenbecker Steven Warmbrunn, den Deckel auf das Spiel.

Tagesfazit: „Trainer Dennis Reicke musste heute erkennen, das eine permanente Rotation in der Mannschaft, mit vielen überforderten jungen Spielern, heute nicht zum Erfolg führen konnte.“

Danke an die zahlreich mitgereisten Fans und gute Besserung an die beiden verletzten Spieler.

Weiter geht’s kommenden Samstag, um 15 Uhr, mit dem Heimspiel gegen SC Oberhavel Velten II.

Nur der SVM!!!💚💚💚

0 Kommentare

F für Freude beim Mühlencup 2020

Am frühen Morgen des 15. Februar eröffnete Abteilungsleiter Wetzi den 2. Teil des diesjährigen Mühlencups und somit startete das Turnier unserer F-Jugend.

Das Team von Andi und Christine wurde an diesem Tag in zwei schlagkräftige Teams aufgeteilt und zeigte dabei beherzte und spannungsgeladene Auftritte.

Die Jungs vom Oranienburger FC Eintracht erspielten sich hier hochverdient den Turniersieg und blieben dabei mit weißer Punkteweste. Insbesondere durch das wirklich hoch veranlagte Passspiel in Kombination mit ihrem fairen Auftreten, waren sie an diesem Tag den anderen Teams weit voraus.

Die Nachbarn vom SV Glienicke belegten mit nur einem Punkt Vorsprung vor den beiden Mühlenbecker Teams den 2. Rang.

Das wohl spannendste Match lieferten sich an diesem Tage die beiden 3. und 4. platzierten Mühlenbecker Mannschaften. Der denkbar knappe Sieger hieß hier…SV Mühlenbeck!

Eine Mannschaft der SG Schönfließ und ein Mädchenteam des Forst Borgsdorf komplettierten das an sich ausgewogene Starterfeld des Turniers.

 

Für große Augen bei unserer F-Jugend sorgte der Besuch unserer Männermannschaft, welche im Rahmen ihrer Rückrundenvorbereitung ein gemeinsames Frühstück veranstaltete und vor der Abfahrt zum Testspiel den Besuch beim Mühlencup als Pflichttermin betitelte. Schließlich spielten doch einige unserer Männer vor nicht allzu langer Zeit selbst beim Mühlencup mit. Nachdem unsere großen Jungz mit den Kleinen mitfieberten, wurde noch ein gemeinsames Bild gemacht, welches für strahlende Gesichter bei allen Beteiligten sorgte.

Trainerinnen und Trainer aller Teams, Veranstalter und Eltern waren sich am Ende einig - wir freuen uns auf den Mühlencup 2021!!!

Das Catering, gezaubert von sage und schreibe ALLEN Eltern, war wie so oft ein Gedicht und fand regen Anklang bei den mitgereisten Fanscharen.

Ein Dank an alle fleißigen Helferinnen und Helfer könnte gar nicht groß genug ausfallen an dieser Stelle. Alles für den Dackel - alles für den Club eben...!

Mit vielen schönen Eindrücken und Bildern im Geiste, sage ich "Weiter so" und vor allem "DANKE"!!! Nur der SVM!!!💚💚💚

Verfasst von Marcus U. (feat. Wetzi)


0 Kommentare